Landesgruppen

Die DGVT hat in allen 16 Bundesländern Landesgruppen, die sich mit gesundheits- und sozialpolitischen Themen in ihrer Region beschäftigen.
Die Landessprecher*innen laden regelmäßig zu Landesgruppentreffen ein, so dass interessierte DGVT-Mitglieder die Möglichkeit haben, die Arbeit vor Ort aktiv mitzugestalten und mit eigenen Ideen zu bereichern. Mit den Landessprecher*innen kann jederzeit Kontakt aufgenommen werden - sei es zum fachlichen Austausch, bei Fragen zu gesundheits- und sozialpolitischen Themen oder zur Kammerpolitik der DGVT.
Die Landesgruppen benennen jeweils eine*n oder mehrere Landessprecher*iinnen. Jede Landesgruppe entsendet eine*in Sprecher*in in den Länderrat.
Der Länderrat wählt eine*n Länderratssprecher*in, der*die Mitglied des erweiterten Vorstands ist. 

Karte der Ausbildungszentren