Landesgruppen

Die DGVT hat in allen 16 Bundesländern Landesgruppen, die sich mit gesundheits- und sozialpolitischen Themen in ihrer Region beschäftigen.

Die LandessprecherInnen laden regelmäßig zu Landesgruppentreffen ein, so dass interessierte DGVT-Mitglieder die Möglichkeit haben, die Arbeit vor Ort aktiv mitzugestalten und mit eigenen Ideen zu bereichern. Mit den LandessprecherInnen kann jederzeit Kontakt aufgenommen werden, sei es zum fachlichen Austausch, bei Fragen zu gesundheits- und sozialpolitischen Themen oder zur Kammerpolitik der DGVT.

Die Landesgruppen benennen jeweils eine/n oder mehrere Landessprecher/innen.

Jede Landesgruppe entsendet eine/n Sprecher/in in den Länderrat.

Der Länderrat wählt eine/n Länderratssprecher/in, der/die Mitglied des erweiterten Vorstands ist.

Zurück zur Struktur