< vorheriger Artikel

Bericht der Landesgruppe Berlin

Von: Silke Barbara Wessendorf

Unser letztes Landestreffen fand während des DGVT-Kongresses in Berlin statt. Die Geschäftsordnung wurde einstimmig verabschiedet. Außerdem wurden Klaus Bickel und ich als Landessprecher für ein Jahr von den anwesenden Mitgliedern gewählt.


In Berlin findet jetzt eine Differenzierung der Aufgaben und Zuständigkeiten statt:

  • Alfred Luttermann und Monika Basquè werden für die Ausbildungszentren (Kinder/Jugendlichen- bzw. Erwachsenen-VT-Ausbildung) zuständig sein.
  • Monika Basquè, Bernd Fliegener und Christian Remmert sind in den Ausschüssen der Kammer für Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten im Land Berlin tätig - Monika zugleich auch im Vorstand.
  • Um die Landesgruppe wollen Klaus und ich uns nun kümmern. Wir sehen unsere Aufgabe hauptsächlich darin, ein Forum zum kollegialen Austausch zu bieten und einen kontinuierlichen Informationsfluss zwischen Kammer und Mitgliedern herzustellen.

In diesem Jahr ist noch ein Vortrag im Rahmen der Landesgruppe geplant. Steffen Fliegel und Michael Borg-Laufs sind als potentielle Referenten schon angesprochen worden.

Für unsere Treffen hoffen wir in Zukunft die neu anzumietenden Räume der Ausbildungszentren nutzen zu können, da sie zentraler - in Charlottenburg - liegen werden.

Das nächste Landesgruppentreffen soll Ende Mai stattfinden.


Zurück