< vorheriger Artikel

Sachsen

Von: Karen Teichmann und Christine Volke

In Sachsen ist die erste regionale Mitgliederversammlung geplant. Sie soll voraussichtlich am Freitag, den 22. September, ab 18.30 Uhr in Leipzig stattfinden.


Wenn der genaue Veranstaltungsort (vermutlich Nähe Hauptbahnhof) feststeht, werden Einladungen mit der geplanten Tagesordnung an die Mitglieder verschickt. Es besteht die Idee, eine überregionale Mitgliederversammlung gemeinsam mit Sachsen-Anhalt durchzuführen.

Inhaltlich soll es um aktuelle Probleme im Zusammenhang mit dem Psychotherapeutengesetz gehen, Weiterbildungsangebote sowie Informationen zur Verkammerung können erwartet werden. Außerdem sind Referenten angefragt. Es wäre schön, wenn sich niedergelassene und angestellte Therapeuten auf diese Weise treffen könnten. Wir hoffen auf rege Teilnahme, Vorschläge für die Tagesordnung nimmt Frau K. Teichmann (E-mail: K.Teichmann@t-online.de oder Tel./Fax: 0341-4226344) entgegen.

Mitteilenswert ist die Aktivität des Aktionsbündnisses zum Erhalt der Psychotherapie in Sachsen, welchem verschiedene Fach- und Berufsverbände angehören. Nachdem im Dezember vergangenen Jahres öffentliche Aktionen auf die Honorarmisere der niedergelassenen Therapeuten aufmerksam machen sollten, wurde im Juni 2000 ein zweiter Runder Tisch in Leipzig vom Aktionsbündnis unter dem Motto: "Eineinhalb Jahre Psychotherapeutengesetz - Versuch einer Bilanz" durchgeführt. Es waren regionale Krankenkassenvertreter, Politiker und KV-Vertreter eingeladen worden und gekommen. Außerdem waren zahlreiche Kollegen erschienen. Leider kann das Ergebnis nicht als bahnbrechend bezeichnet werden, trotzdem denken wir, dass diese Kommunikationsform nicht ohne Wirkung bleiben wird und das Bewußtsein für Psychotherapie und nicht zuletzt die betroffenen Patienten aktiviert wurde. Alle Teilnehmer erklärten ihre Bereitschaft, an einem weiteren Runden Tisch teilzunehmen.

Abschließend soll die Eröffnung des ersten sächsischen Regionalinstitutes der DGVT erwähnt werden, die am 8. September 2000 in Dresden stattfinden wird.


Zurück