< vorheriger Artikel

Fortbildungsreihe "Neue Entwicklungen und Konzeptionen in der Verhaltenstherapie"

"Neue Entwicklungen und Konzeptionen in der Verhaltenstherapie" - Veranstaltungsreihe der Landesgruppe Saarland


Mit der Kognitiven Therapie nach Judith Beck (Tochter von A.T. Beck), beginnt eine Veranstaltungsreihe der DGVT-Landesgruppe Saarland, die zum Rahmenthema "Neue Entwicklungen und Konzeptionen in der Verhaltenstherapie" in der nächsten Zeit mehrere Kurse anbieten möchte. Vorgesehen für den ersten Kurs sind 6 Sitzungen, die insgesamt laut Akkreditierungsbescheid der Psychotherapeutenkammer (PTK) Saar mit 31 Punkten bewertet werden.

Die erste Sitzung findet statt am Dienstag, den 27.September 2005, im CTS-Schulzentrum St. Hildegard in Saarbrücken, Rußhütter Str. 8a. Beginn: 19:00 Uhr.
Wenn der vorgesehene Dreiwochen-Rhythmus eingehalten werden kann (einzelne Änderungen sind nach Absprache mit den TeilnehmerInnen grundsätzlich möglich), wären die weiteren Termine 18. Oktober, 8. und 29. November 2005 sowie 10. und 31. Januar 2006.

Arbeitstext ist das Buch "Praxis der Kognitiven Therapie" von J. Beck, Psychologie Verlags Union 1999 (Orig.: Cognitive Therapy: Basics and Beyond. The Guilford Press, 1995), das zur Anschaffung empfohlen werden kann.

Referenten: Dr. Raimund Metzger, Dr. Burkhard Hoellen, Dr. Bernd Keßler

Nähere Informationen: R. Metzger, r.metzger@rz.uni-saarland.de, Tel.: 0681-4062868 (g).


Zurück