< vorheriger Artikel

Bericht der AG Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie Niedersachsen ('Rosa Beilage' zur VPP 1/2005)

Von: Christiane Rokahr

Treffen der AG Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie am 25.1.2005 in Hannover


Am 25.1.2005 trafen sich fünf DGVTler aus Niedersachsen und Bremen, um aktuelle Themen aus dem KJP-Bereich auszutauschen. Neben der Versorgungssituation in beiden Bundesländern ging es um die Chancen für "Frisch-Approbierte", in diesem Bereich Fuß fassen zu können. Insbesondere die neuen Angebotsformen mit multiprofessionellem Ansatz (Integrierte Versorgung, MVZ) und deren Umsetzbarkeit im Kinder- und Jugendlichenpsychotherapiebereich wurden diskutiert. Mit Spannung wird die Entwicklung in Rheinland-Pfalz beobachtet, wo es Verhandlungen für eine sozialtherapeutische Versorgung gibt.

Geplant sind weitere Treffen in diesem Rahmen, zu dem alle Interessierten am Bereich Kinder- und Jugendlichentherapie eingeladen sind. Das nächste Treffen wird am Dienstag, den 24.Mai 2005 um 20:00 Uhr wieder in der KJP-Praxis Katrin Russ, Ewige Weide 1 in Hannover stattfinden! Wir freuen uns über neue Gesichter.


Zurück