< vorheriger Artikel

Neue Rubrik "Rechtsfragen" im Angebot des Fachkräfteportals der Kinder- und Jugendhilfe

Das Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe bietet unter www.jugendhilfeportal.de seit Mitte April einen neuen Service. Unter der neuen Rubrik "Rechtsfragen" sind zum einen die jugendhilferelevanten Gesetze des Bundes und der Länder gebündelt abrufbar. Zum anderen wird hier über aktuelle Gesetzesinitiativen sowie über Rechtsprechung zu Kinder- und Jugendhilfethemen informiert.


Im Quellenpool des Fachkräfteportals der Kinder- und Jugendhilfe werden außerdem zukünftig auch Urteile recherchierbar sein. Für Fragen und Anmerkungen steht das Berliner Projektbüro zur Verfügung.

Zudem wurde die Suchfunktion des Fachkräfteportals zu Gunsten der Nutzerfreundlichkeit überarbeitet. So öffnet sich in der jeweiligen Suchfunktion in den Datenbanken (z. B.: Quellenpool, Terminkalender oder Stellenbörse) zunächst nur die Volltextsuche. Hier werden nun alle angeschlossenen Datenbanken von Kooperationspartnern automatisch mit durchsucht. Unter „Erweiterte Suchoptionen“ bieten sich darüber hinaus verfeinerte Suchmöglichkeiten, z. B. nach Querschnittsthema, Strukturebene oder SGB VIII-Bezug.

Schließlich wird der seit längerer Zeit angekündigte Newsletter des Fachkräfteportals der Kinder- und Jugendhilfe ab sofort an interessierte Abonnentinnen und Abonnenten versandt. Er enthält aktuelle Nachrichten und Informationen aus dem Bereich der Kinder- und Jugendhilfe und fasst exemplarisch Neuigkeiten aus den unterschiedlichen Rubriken des Fachkräfteportals zusammen. Der Newsletter erscheint einmal im Monat. Er kann unter http://www.jugendhilfeportal.de/wai1/newsletter.asp?typeID=1 bestellt werden.

Das Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe ist eine Informations-, Kommunikations- und Kooperationsplattform und richtet sich an alle, die aus beruflichem oder ehrenamtlichem Interesse, ausbildungsbezogen, mit wissenschaftlichem Hintergrund oder auch nur allgemein interessiert zum Thema Kinder- und Jugendhilfe im Internet recherchieren. Dieser Zielgruppe bietet das Portal einen komfortablen und strukturierten Zugriff auf bestehende kinder- und jugendhilfespezifische sowie jugendpolitische Informationen.

Träger des Gemeinschaftsprojektes „Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe“ sind die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe - AGJ sowie der Internationale Jugendaustausch- und Besucherdienst der Bundesrepublik Deutschland (IJAB) e. V., gefördert wird das Fachkräfteportal vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie von der Arbeitsgemeinschaft der Obersten Landesjugend- und Familienbehörden (AGJF)


Zurück