< vorheriger Artikel

Diskussion der Praxiswertermittlungs-Methoden


Die DGVT möchte ihre Mitglieder zur Diskussion der Praxiswertermittlungsmethoden aufrufen und damit den Dialog zwischen den Generationen innerhalb unseres Berufsstands befördern. Hierzu finden Sie in Kürze auf unserer Homepage die Möglichkeit, sich über die von den unterschiedlichen privat bzw. öffentlich bestellten Gutachtern angewandten Methoden zu informieren. Wir stellen auch die Variante der Hamburger Psychotherapeutenkammer vor, die derzeit nochmals modifiziert wird und Anfang nächsten Jahres als neue „Psychotherapeutenkammer-Methode“ vorgestellt werden soll.

In einem weiteren Schritt möchten wir unsere Mitglieder dazu auffordern, sich für eine der angebotenen Methoden als zukünftige „Psychotherapeutenkammer-Methode“ (angelehnt an die sog. Ärztekammer-Methode von Bundesärztekammer und KBV) zu entscheiden.


Zurück