< vorheriger Artikel

Stellungnahme der DGVT: Für eine kultursensible, muttersprachliche psychotherapeutische Versorgung von Menschen mit Zuwanderungshintergrund


Anlässlich einer aktuell beim Deutschen Bundestag vorliegenden Petition, die sich mit dem Zustand der Mangelversorgung an kultursensibler, muttersprachlicher Psychotherapie in Deutschland befasst, hat die DGVT eine Stellungnahme verfasst und Forderungen an den Gesetzgeber formuliert. Der Text ist veröffentlicht auf der DGVT-Homepage: www.dgvt.de.


Zurück