< vorheriger Artikel

Themenheft „Depressive Erkrankungen“ in der Gesundheitsberichterstattung des Bundes erschienen


In der Reihe "Gesundheitsberichterstattung des Bundes", die das Robert-Koch-Institut in Berlin herausgibt, ist im September ein Heft über Depressionen erschienen. Die Publikation wurde von so namhaften Autoren wie Hans-Ulrich Wittchen, Frank Jacobi, Michael Klose und Livia Ryl verfasst. Das Themenheft 51 „Depressive Erkrankungen“ ist erhältlich beim Robert-Koch-Institut unter www.rki.de. Klicken Sie auf „Gesundheitsberichterstattung und Epidemologie“ und dann auf „Gesundheitsberichte“. Sie können sich die 48 Seiten starke Broschüre herunterladen oder sich zuschicken lassen. Behandelt werden die Themen Krankheitsformen, Diagnostik, Ursachen und Risikofaktoren, Verbreitung, Folgen, Versorgung und Prävention. Im Anhang befindet sich ein umfangreiches Literaturverzeichnis.


Zurück