< vorheriger Artikel

Rechenschaftsbericht der Qualitätssicherungskommission (QSK) für das Jahr 2015


Im Jahr 2015 haben wir uns schwerpunktmäßig mit folgenden Themen zur Qualitätssicherung beschäftigt:

  • Begleitung der Begutachtung der Prüfungsfälle
  • Beschwerdemanagement im DGVT-Gutachterverfahren
  • Planung und Durchführung von SupervisorInnen-Fortbildungen

und Organisation eines Symposiums im Rahmen des Kongresses

Hierzu fanden zwei QSK-Treffen und zwei Telefonkonferenzen statt.

Begleitung der Begutachtung der Prüfungsfälle

Im vergangenen Jahr wurden insgesamt 683 Fallberichte von den DGVT-internen GutachterInnen gelesen und bearbeitet. Davon waren 439 Fallberichte aus dem PP-Bereich (167 Anträge à zwei Falldokumentationen plus 105 Berner Einzelfälle) und 244 aus dem KJP-Bereich (122 Anträge à zwei Falldokumentationen).

Wir überprüfen als Qualitätssicherungskommission die Rückmeldungen der (Vor-) Begutachtungen und bearbeiten auch einige Prüfungsfälle selbst, um einen Überblick über das  derzeitige Niveau der Prüfungsfälle zu bekommen. Im Rahmen dessen konnte letztes Jahr konkret ein/e LeiterIn eines Ausbildungszentrums auf Mängel der Fallberichte einer Prüfungskandidatin hingewiesen und Unterstützung angeboten werden, was positiv aufgenommen wurde.

Beschwerdemanagement im DGVT-Begutachtungsverfahren

2015 wurde eine Beschwerde einer/s AusbildungszentrumsleiterIn über die Rückmeldungen eines Gutachters aufgegriffen und Kontakt mit ihm aufgenommen. Derzeit wird noch an einer konstruktiven Lösung gearbeitet.

Durchführung und Organisation von Veranstaltungen

Im Rahmen der Workshoptagung wurde eine Fortbildung für GutachterInnen und SupervisorInnen organisiert zum Thema „Fallverständnis und die Fallkonzeption nach dem Berner An¬satz“. Für diese Fortbildung konnte Herr Dominique Holstein aus Bern gewonnen werden. Mit 21 TeilnehmerInnen war die Veranstaltung gut besucht.

Außerdem wurde mit der Planung und Organisation einer weiteren Fortbildung für SupervisorInnen zum Thema „Selbsterfahrung und Plananalyse“ und eines Symposiums zur Ausbildungsforschung begonnen, die im Rahmen des Kongresses 2016 stattfinden werden.

Die Qualitätssicherungskommission:
Anja Dresenkamp, Markus Hertle, Ralf Adam

 


Zurück