< vorheriger Artikel

Landesbericht Nordrhein-Westfalen (VPP 4/2018)


Im Mai/Juni 2019 werden die nächsten Wahlen zur Kammerversammlung der Psychotherapeutenkammer NRW durchgeführt. Derzeit stellt die DGVT 12 der 85 Mitglieder der Kammerversammlung und beteiligt sich durch vielfältige Vertretungen in Ausschüssen an einer übergreifenden Koalition. Im Kammervorstand werden wir durch Mechthild Greive vertreten.

Da die Größe der Kammerversammlung von der Anzahl der approbierten Psychotherapeut*innen abhängt (pro 100 Approbierte ein Sitz in der Kammerversammlung) steht fest, dass die kommende Versammlung deutlich mehr Mitglieder haben wird als die aktuelle. Vermutlich werden etwa 110 Delegierte gewählt werden können.

Natürlich möchten wir in der nächsten Legislaturperiode ähnlich gut vertreten sein, damit wir die Kammerpolitik in Nordrhein-Westfalen weiter federführend mitgestalten und erfolgreich weiterentwickeln können. Daher hat die Landesgruppe NRW mit den Vorbereitungen für die kommende Kammerwahl begonnen, erste mögliche Kandidat*innen angesprochen, erste Themen für die Wahl und die kommenden Jahre gesammelt.

Immer suchen wir aber weitere interessierte Mitglieder, die sich vorstellen können, sich berufspolitisch zu engagieren und uns bei der Kammerpolitik zu unterstützen. Sehr gerne könnt ihr euch an die Landessprecher*innen (nrw@dgvt.de) wenden, euer Interesse bekunden, nachfragen, Vorschläge machen.

Für den Jahresbeginn 2019 planen wir ein Treffen aller Kandidat*innen und Interessierten. Hierüber werden wir rechtzeitig im DGVT-Newsletter und auf unserer Homepage (https://www.dgvt.de/wirberuns/einzelne-laender/nordrhein-westfalen/) informieren.


Zurück