< vorheriger Artikel

Dokumentation Symposium Staatliches Handeln gegen häusliche Gewalt


Die im Februar 2018 in Kraft getretene Konvention des Europarates zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häusliche Gewalt zeigt auf, woran Politik und Praxis künftig in Bezug auf Gewalt gegen Frauen zu arbeiten haben. Die Konvention verlangt vielfältige Maßnahmen in den Bereichen Prävention, Intervention und Schutz und stellt Kooperationsbündnisse vor neue Aufgaben. Das Symposium am 10.12.2018 in Stuttgart widmete sich den Handlungsfeldern der Konvention, dem besonderen Bedarf an Schutz und Hilfe in Baden-Württemberg und dem Aufbau und Gelingen interdisziplinärer Kooperationen. Die Dokumentation ist nun online. Weitere Informationen finden Sie hier.


Zurück