< vorheriger Artikel

DGVT und DGVT-BV unterstützen Aufruf von Psychologists / Psychotherapists for Future - Psycholog*innen und Psychotherapeut*innen engagieren sich für globale Klimabewegung

Eine Gruppe von Psycholog*innen und Psychotherapeut*innen, „Psychologists / Psychotherapists for Future“, will mit wissenschaftlicher Expertise alle Klimaaktivist*innen sowie politische Entscheidungsträger*innen unterstützen und insbesondere die psychologischen Herausforderungen der Klimakrise in den Blick nehmen.


Psychologists / Psychotherapists for Future konzentrieren sich auf klassische psychologische Forschungs- und Arbeitsbereiche. Zu den zentralen Arbeitsthemen gehören z.B. Verleugnung, Angst und Verhaltensveränderung.

Ziel der Arbeitsgruppen von Psychologists/Psychotherapists for Future ist es unter anderem, psychologische Inhalte so aufzubereiten, dass sie auch von Nicht-Psycholog*innen für eine erfolgreiche Bewältigung der Klimakrise genutzt werden können.

Inhaltlich konzentrieren sich Psychologists / Psychotherapists for Future auf die Fragestellungen: Was sind die Ursachen für eine Leugnung der Klimakrise? Wie kann man die Akzeptanz der wissenschaftlichen Erkenntnisse verbessern? Wie kann man mit Gefühlen wie Angst vor der Zukunft oder Scham über früheres Verhalten umgehen? Was ist erforderlich, damit der Schritt vom 'Wollen' zum 'Machen' gelingt? Was kann man tun, wenn eine veränderte Lebensführung oder ein aktives Eintreten für den Klimaschutz vom sozialen Umfeld nicht akzeptiert werden?

"Psychologists / Psychotherapists for Future" arbeitet zudem an der weiteren Vernetzung, z.B. mit den Scientists for Future, anderen Umweltgruppen sowie Berufsverbänden.

Im Kern unterstützen "Psychologists / Psychotherapists for Future" die Forderungen der "Fridays for Future" Bewegung. Die streikenden Schüler*innen und Student*innen fordern schnellen und konsequenten Klimaschutz und eine lebenswerte Zukunft für kommende Generationen.

Die aktuelle Stellungnahme kann auf www.psychologistsforfuture.org eingesehen und mitgezeichnet werden.

DGVT und DGVT-BV unterstützen den Aufruf von Psychologists / Psychotherapists for Future!


Zurück