< vorheriger Artikel

Kinderrechte im Grundgesetz verankern - DGVT unterstützt Initiative anlässlich des Weltkindertags am 20. September

Seit genau 30 Jahren garantiert die UN-Konvention über die Rechte des Kindes allen Mädchen und Jungen unter anderem das Recht, ernst genommen und beteiligt zu werden. „Doch noch immer werden Kinder überall auf der Welt zu wenig bei Entscheidungen berücksichtigt, die sie betreffen“, findet Unicef Deutschland als regionale Gliederung des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen und auch die DGVT.


PDF "Kinderrechte im Grundgesetz verankern"


Zurück