< vorheriger Artikel

Bundesweites Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“

Auch Fachkräfte aus Medizin, Sozialpädagogik und therapeutischen Bereichen können sich beraten lassen


Das bundesweite Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ berät gewaltbetroffene Frauen, Menschen aus deren sozialem Umfeld, aber auch Fachkräfte beispielsweise aus medizinischen, sozialpädagogischen oder therapeutischen Bereichen. Im März 2013 nahm es seine Arbeit auf. Bis heute nutzten über 11.000 Fachkräfte die Beratungsleistungen des Hilfetelefons.

Den Artikel zum bundesweiten Hilfetelefon finden Sie hier.


Zurück