Stellungnahmen 2014

Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT) e.V. und des DGVT-Berufsverbands Psychosoziale Berufe (DGVT-BV) e.V. zur Situation der Flüchtlinge in Deutschland und Europa

17.12.2014

Gemeinsam Barrieren abbauen - Europa muss Flüchtlingen eine Perspektive bieten statt einen neuen eisernen Vorhang an seinen Außengrenzen zu errichten


Stellungnahme von DGVT, DGVT-BV und DGVT-Ausbildungsakademie zu den DPT Beschlüssen in Sachen Ausbildungsreform: Qualität ist das entscheidende Kriterium

21.11.2014

DGVT, DGVT-Berufsverband und DGVT-Ausbildungsakademie halten konstruktive und kritische Begleitung der Ausbildungsreform für notwendig


Versorgungsstärkungsgesetz

20.11.2014

Gesamtstellungahme DGVT und DGVT-Berufsverband vom 12. November 2014


Präventionsgesetz – neuer Referentenentwurf

20.11.2014

Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT) e. V.


Ambulante psychotherapeutische Versorgung ist bedroht - Gesetzentwurf sieht bundesweit die Schließung von bis zu 7.400 Praxissitzen vor

20.10.2014

Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT) e.V. und des DGVT-Berufsverbands Psychosoziale Berufe (DGVT-BV) e.V. zum Entwurf des GKV-Versorgungsstärkungsgesetzes


Keine Gesundheit ohne psychische Gesundheit

07.10.2014

Zahlreiche Veranstaltungen und Aktionswochen informieren rund um den Tag der Seelischen Gesundheit am 10. Oktober.


Präventionsgesetz doch erst 2015?

23.09.2014

Wie die Ärztezeitung vom 19.09.2014 meldet, wird die große Koalition das Präventionsgesetz nun nicht - wie vorgesehen - bis Ende 2014, sondern erst 2015 anpacken. Die DGVT appelliert erneut mit einer Stellungnahme an die Bundesregierung, ein Präventionsgesetz zügig auf den Weg zu bringen, das alle relevanten Akteure in die Pflicht nimmt, Qualitätsstandards sichert und eine verlässliche Finanzierung garantiert.