Europa

ECNP-Pressemitteilung: "Psychische Störungen in Deutschland und der EU" - Größenordnung und Belastung

20.01.2006

Hans-Ulrich Wittchen, Professor der Klinischen Psychologie und Psychotherapie der Technischen Universität Dresden stellt am 1. Dezember 2005 anlässlich des 1. Deutschen Präventionskongresses die weltweit größte und umfassendste Bestandsaufnahme zur psychischen Gesundheit in Europa vor.

[mehr]

Bioethik und Menschenrechte (2005)

08.11.2005

Aufgrund eines Beschlusses der 31. Generalkonferenz der UNESCO 2001 und auf der Grundlage eines von unabhängigen Fachexperten erstellten Entwurfs führten Regierungsexperten mehrmonatige Verhandlungen und beschlossen im Juni 2005 einen endgültigen Entwurf der Erklärung, der den 191 Mitgliedstaaten auf der 33. Generalkonferenz im Oktober 2005 zur Verabschiedung vorgelegt werden soll.

[mehr]

Wien, Freud und die Globalisierung:

16.08.2005

Folgerungen für die rechtliche Regelung von Psychologie und Psychotherapie

[mehr]

Mitteilung der Europäischen Kommission zum Thema Europäische Jugendpolitik

21.07.2005

Die Europäische Kommission hat am 30. Mai 2005 eine Mitteilung zum Thema "Die Anliegen Jugendlicher in Europa" herausgegeben und zur Umsetzung im Rahmen des Europäischen Pakts für die Jugend und Förderung der aktiven Bürgerschaft angenommen.

[mehr]

EU-Berufsanerkennungsrichtlinie erlassen

01.06.2005

Am 6. Juni 2005 hat der Rat der EU den Richtlinienvorschlag zur Anerkennung von Berufsqualifikationen in zweiter Lesung gegen die Stimmen von Deutschland und Griechenland angenommen.

[mehr]