Gesundheitspolitik

Integrierte Versorgung psychisch kranker Menschen und Gemeindepsychiatrie

30.01.2007

Die integrierte Organisation von Leistungsarten und die Vereinfachung von Übergängen ist im differenzierten Hilfesystem der Psychiatrie kein neues Thema. Von daher scheint sich das Instrument der integrierten Versorgung gerade für die Weiterentwicklung der Versorgung psychisch kranker Menschen anzubieten.

[mehr]

Wer integriert was?

30.01.2007

Integrierte Versorgung in der gemeindepsychiatrischen Praxis

[mehr]

Betreuungsrecht wird modernisiert

16.01.2007

Das Zweite Betreuungsrechtsänderungsgesetz hat am 18. März 2005 den Bundesrat passiert. Die Vorschriften werden zum 1. Juli 2005 in Kraft treten.

[mehr]

Zulässige Bezeichnungen für Heilpraktiker mit auf Psychotherapie eingeschränkter Erlaubnis zur Ausübung von Heilkunde

03.12.2006

Die Psychotherapeutenkammer Niedersachsen hatte sich schon in der Vergangenheit mit der Frage intensiv befasst, welche Tätigkeitsbezeichnungen für Heilpraktiker zulässig sind.

[mehr]

Herbst-Symposium 2006 des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG)

03.12.2006

Rund 250 Gesundheitsexperten aus dem In- und Ausland haben sich in Köln getroffen, um Fragen des Gesundheitswesen zu erörtern.

[mehr]