# make optional by klaro
Skip to main content
Themenseite

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit und Klimaschutz – Verantwortung übernehmen

Gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen, ist seit der Gründung der DGVT ein wesentlicher Teil ihres Selbstverständnisses. Dies gilt nicht nur für den Bereich der psychosozialen Versorgung. In Zeiten des Klimawandels erstreckt sich diese Verantwortung auch auf ein nachhaltiges Handeln des Verbands und seiner Mitglieder. Auf dieser Themenseite fassen wir wichtige Informationen zu diesem Themenfeld zusammen.  

Mailingliste Nachhaltigkeit


Austausch zu Fragen nachhaltigen Handelns im fachlichen und beruflichen Kontext

Für die Mailingliste können sich DGVT-Mitglieder anmelden unter: dgvt(at)dgvt(dot)de

Aktuelle Meldungen

Nachhaltigkeit

Planetary Health – neue DGVT-Fachgruppe

Mit „Planetary Health“ hat sich eine neue Fachgruppe innerhalb der DGVT gegründet.
Sie wird sich insbesondere mit den Themen Umweltschutz, sozial-ökologische Transformation und kollektive Resilienz beschäftigen und diese noch mehr in den Fokus …

Nachhaltigkeit

Spendenaufruf der Psy4F für ein besonderes Kunstprojekt

Die Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT) e. V. und der DGVT-Berufsverband Psychosoziale Berufe (DGVT-BV) e. V. sind Fördermitglied der Psychologists/Psychotherapists for Future (Psy4F). Wir möchten hiermit auf diesen Spendenaufruf …

Stellungnahme

Mehr Gleichheit – mehr Klimaschutz – mehr psychosoziale Gesundheit

Die Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT) e. V. und der DGVT-Berufsverband Psychosoziale Berufe (DGVT-BV) e. V. nehmen Klimaschutz und Nachhaltigkeit sehr ernst, versuchen beides beständig mitzudenken und entsprechend zu handeln. Beide …

DGVT4F-Vortragsreihe

Vortrag VI: Psychotherapie in Zeiten der Klimakrise – Einordnung und Prognose

Am 14. Februar 2024 fand der abschließende Vortrag (VI) der DGVT4F-Vortragsreihe statt. Vor circa 75 Teilnehmenden sprach Lea Dohm (Psychologische Psychotherapeutin; Mitbegründerin der Psychologists/Psychotherapists for Future e. V.; tätig bei KLUG, …

DGVT4F-Vortragsreihe

Vortrag V: Psychosoziale Erstversorgung nach traumatischen Ereignissen

Am 17. Januar 2024 fand der fünfte Vortrag der DGVT4F-Vortragsreihe mit dem Referenten Prof. Dr. Christoph Kröger (Universität Hildesheim, Lehrstuhlinhaber Klinische Psychologie und Psychotherapie sowie Leiter der dortigen Hochschulambulanz, …

DGVT4F-Vortragsreihe

Vortrag IV: Traumafolgestörungen im Kontext von Naturkatastrophen und Flucht durch ökologische Krisen

Am 13. Dezember 2023 fand der vierte Vortrag der DGVT4F-Vortragsreihe mit dem Referenten Prof. (apl.) Dr. med. Christoph Nikendei, MME (FA für Innere Medizin; FA für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Leitender Oberarzt und Leiter der …

Stellungnahmen/Resolutionen/Petitionen

Stellungnahme

Mehr Gleichheit – mehr Klimaschutz – mehr psychosoziale Gesundheit

Die Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT) e. V. und der DGVT-Berufsverband Psychosoziale Berufe (DGVT-BV) e. V. nehmen Klimaschutz und Nachhaltigkeit sehr ernst, versuchen beides beständig mitzudenken und entsprechend zu handeln. Beide …

Nachhaltigkeit

KLIMA – mit diesem Thema eröffnet die Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie e.V. ihren 32. DGVT-Kongress in Berlin

Am 15. März 2023 startet der 32. DGVT-Kongress für Klinische Psychologie, Psychotherapie und Beratung an der Freien Universität Berlin (auch online). Den Eröffnungsvortrag "Nur noch kurz die Welt retten? Die Rolle der Psychologie beim Umgang mit …

Aktuell

Petition anlässlich der UN-Klimakonferenz 2021

Anlässlich des Klimagipfels in Glasgow, der vom 31.10. bis 12.11.2021 stattfinden wird, haben folgende Organisationen eine Petition verfasst, die sich an die Politiker*innen beim Klimagipfel wendet: Climate Psychology Alliance, Psychologists / …

Aktuell

Nachhaltigkeit und Klimaschutz – natürlichDGVT

Die Klimakrise ist auch eine Gesundheits- und Gesellschaftskrise, die nur gemeinsam bewältigt werden kann. Die Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT) e.V. und ebenso der DGVT-Berufsverband Psychosoziale Berufe (DGVT-BV) e.V. sind sich dessen …

Aktuell

Resolution der Psychotherapie-Verbände: Die Potentiale psychotherapeutischer Expertise und verbandlicher Aktivitäten bei der Bewältigung der Klimakrise

Der Gesprächskreis II (GK II), ein Zusammenschluss von 36 psychotherapeutischen Verbänden, darunter die DGVT, fordert in einer gemeinsamen Resolution, die Potentiale psychotherapeutischer Expertise und verbandlicher Aktivitäten bei der Bewältigung …

Nachhaltigkeit

Verbände des GK II rufen zu Klimaschutz und nachhaltigem Handeln auf

Der Klimawandel und seine Folgen stellen uns alle vor große Herausforderungen natürlich auch uns als Psychotherapeut*innen, denn Psychotherapie hat eine gesellschaftliche Verantwortung. Für uns Psychotherapeut*innen als Berufsgruppe gilt es, unserer …

Literatur und Links

„Klima, Psyche und Psychotherapie“

Artikel von Christoph Nikendei 
Quelle: Psychotherapeut, Ausgabe 1/2020; mit freundlicher Genehmigung der Redaktion und des Autors.

Download des Artikels

„Die Klimakrise - ein Thema für Health in all Policies?“

Artikel von Janina Sterner 
Quelle: impu!se, Ausgabe 104, S. 18–19; mit freundlicher Genehmigung der Redaktion und der Autorin.

Zum Artikel auf www.gesundheit-nds.de​​​​​​​

„Climate Action – Psychologie der Klimakrise“

Buch von Lea Dohm, Felix Peterk und Katharina van Bronswijk
Rezension zum Buch von Andrea Sacher

Download der Rezension

Online-Vortrag „Von Krisenangst zu Krisenmut“

Dieser Online-Vortrag ist ein Beitrag der DGVT zur "Aktionswoche Seelische Gesundheit", die vom 10. bis 20. Oktober 2023 unter dem Motto „Zusammen der Angst das Gewicht nehmen” stattfand. Im 60-minütigen, kostenfreien Online-Vortrag erfahren Sie mehr zum Thema „Von Krisenangst zu Krisenmut ­– Die Rolle unserer Gefühle für unseren Planeten“. Die Aktionswoche möchte auf die unterschiedlichen Strategien zur Bewältigung von Krisenangst und auf das vielfältige psychosoziale Hilfsangebot in Deutschland aufmerksam machen sowie zum gemeinsamen Austausch und zu gegenseitiger Unterstützung aufrufen.

Zum Online-Vortrag

Video zur Online-Veranstaltungsreihe von DGVT4Future

„Kranker Planet, gesunde Psyche? Was der Zustand des Planeten für vulnerable Gruppen und Psychotherapie bedeutet"

Kathrin Macha, Mitglied bei Psychologists for Future und in der Arbeitsgruppe DGVT4Future, referiert in diesem Video zum Thema "Kranker Planet, gesunder Psyche? Was der Zustand des Planeten für vulnerable Gruppen und Psychotherapie bedeutet".  Dieser Vortrag ist der erste einer Online-Veranstaltungsreihe der DGVT4Future.  Alle weiteren Veranstaltungen, Themen, Referent*innen und Termine finden Sie weiter

oben auf der Seite

Zum Online-Vortrag


Linktipps

Informationsseite zum Thema: Klima, Mensch, Gesundheit
Unter www.klima-mensch-gesundheit.de stellt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) wissenschaftlich fundierte und qualitätsgeprüfte Informationen zur Verfügung. Besonders zu empfehlen sich die Erklärvideos, Infografiken und Unterrichtsmaterialien, die über die Seite kostenfrei abzurufen sind.
 

Sachstandsbericht Klimawandel und Gesundheit (2023)
Der Klimawandel gewinnt auch in Deutschland für die Gesundheit der Menschen zunehmend an Bedeutung. Prognosen sagen signifikante gesundheitliche Risiken voraus.
Der Zugang zu soliden und aktuellen Informationen ist für eine evidenzbasierte Politik und Praxis sowie die Identifizierung von Forschungslücken unerlässlich. Zu diesem Zweck haben mehr als 90 Autorinnen und Autoren aus etwa 30 nationalen Behörden und Institutionen zu einer umfassenden Synthese der aktuellen Evidenz in Deutschland beigetragen, die in 14 Artikeln im Journal of Health Monitoring veröffentlicht wird. Unter "Teil 2" finden sich auch Informationen zur psychischen Gesundheit. 

Zum Sachstandsbericht
 

Psychotherapeutenkammer Hessen

15 Prozent der Patient*innen unserer Mitglieder thematisieren die Klimakrise in ihrer Behandlung
31.08.2023 | Kategorie: Allgemein

Ist das Thema „Klimakrise“ bereits in der psychotherapeutischen Praxis angekommen? Und welche Rolle spielt das Thema für Psychotherapeut*innen selbst? Diesen Fragen widmete sich eine nicht-repräsentative Mitgliederumfrage der PTK Hessen.

Weitere Informationen