Veränderungsoptionen in der gesetzlichen Krankenversicherung - Bürgerversicherung, Kopfpauschale und andere Optionen im Test -

24.04.2007

Pressemitteilung - Langfassung zur Pressekonferenz des IGSF am 08.12.2004 in Berlin


Bericht der Landesgruppe Schleswig-Holstein ('Rosa Beilage' zur VPP 3/2005)

07.03.2007

Unmittelbar vor den Sommerferien wurde es in der Psychotherapeutenkammer unseres Bundeslandes noch einmal interessant. Anlass hierfür war die Diskussion um das Versorgungswerk unserer Kammer.


Bericht der Landesgruppe Niedersachsen ('Rosa Beilage' zur VPP 3/2005)

04.03.2007

Aus der niedersächsischen Psychotherapeutenkammer kann berichtet werden, dass nach der konstituierenden Kammerversammlung der zweiten Wahlperiode am 9.4.2005 die Ausschüsse mit ihrer Arbeit begonnen haben. Die DGVT ist in folgenden Ausschüssen vertreten:


Bericht der Landesgruppe Hamburg ('Rosa Beilage' zur VPP 3/2005)

03.03.2007

Wichtigste Kammerthemen in Hamburg sind derzeit die neu erarbeitete Berufsordnung so­wie die Nachapprobation von ca. 50 Fällen als Psychologische Psychotherapeuten. Im Rah­men der Übergangsregelung des § 12 PsychThG hatten die Betroffenen ohne Vorliegen eines Psy­chologie-Diploms eine Approbation erhalten.


Bericht der Landesgruppe Hessen ('Rosa Beilage' zur VPP 3/2005)

02.03.2007

(1) Klage gegen die Widerspruchsbescheide der KV Hessen zu den Honorarbescheiden vom 3. Quartal 2004


Bericht der Landesgruppe Sachsen-Anhalt ('Rosa Beilage' zu VPP 3/2005)

26.02.2007

In Erwartung der Wahlen zur Ostdeutschen Psychotherapeutenkammer im kommenden Jahr (voraussichtlich im 2. Quartal 2006) und dem dazugehörigen Wahl"kampf" starten wir einen erneuten Versuch einer Mitgliederversammlung der Landesgruppe Sachsen-Anhalt am 21.10.2005, 20:00 Uhr in Lieskau in der Praxis von Barbara Zimmermann.