9. Deutscher Psychotherapeutentag am 18.11.2006 schließt Satzungsänderungen der BPtK ab – PiA-Beteiligung noch offen

22.01.2007

Der 9. Psychotherapeutentag am 18. November in Köln war insbesondere durch die abschließenden Beratungen zur Satzungsänderung geprägt. Nachdem es im Laufe des Jahres 2004 einigen Ärger gab, weil die Landeskammerpräsidenten sich bei den Entscheidungsprozessen des Bundesvorstands nicht angemessen berücksichtigt sahen, gab es verhältnismäßig kontroverse Diskussionen beim 6. DPT am 23.4.2005 in München.

[mehr]

Das Ende des Therapiemonopols?

15.01.2007

Die Heilberufe stehen vor einer bisher unbe(bzw. er)kannten Herausforderung, die das in den letzten Jahrhunderten gewachsene Berufsbild von Ärzten und anderen Heilberuflern nachhaltig berühren wird: Das Therapiemonopol des Arztes gerät ins Wanken.

[mehr]

Stand der Gesetzgebung zum Vertragsarztrecht

15.01.2007

Die heftige Debatte um die Gesundheitsreform verdrängte in der gesundheitspolitischen Fachöffentlichkeit weitgehend die Aufmerksamkeit gegenüber der Arbeit am Gesetzentwurf zum Vertragsarztrecht.

[mehr]

9. Deutscher Psychotherapeutentag am 18.11.2006 schließt Satzungsänderungen der BPtK ab – PiA-Beteiligung noch offen

03.12.2006

Der 9. Psychotherapeutentag am 18. November in Köln war insbesondere durch die abschließenden Beratungen zur Satzungsänderung geprägt.

[mehr]

Bundessozialgericht: Ambulante neuropsychologische Therapie (noch) nicht erstattungspflichtig

03.12.2006

Das Bundessozialgericht (BSG) hat am 26.9.2006 entschieden, dass gesetzliche Krankenkassen nicht verpflichtet sind, eine ambulante neuropsychologische Therapie zu erstatten.

[mehr]

Zulässige Bezeichnungen für Heilpraktiker mit auf Psychotherapie eingeschränkter Erlaubnis zur Ausübung von Heilkunde

03.12.2006

Die Psychotherapeutenkammer Niedersachsen hatte sich schon in der Vergangenheit mit der Frage intensiv befasst, welche Tätigkeitsbezeichnungen für Heilpraktiker zulässig sind.

[mehr]