EUGH-Urteil zu Teilaspekt der sog. „Zeitfensterproblematik“

21.07.2008

Der Europäische Gerichtshof (EUGH) hat in einem Urteil vom 28. Juni 2007 (Az.: C-456/05) zu einer Frage entschieden, die die Übergangsregelung des § 95 Abs. 10 SGB V zur Zulassung der Psychologischen Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten betrifft.

[mehr]

Verwaltungsgericht Göttingen: Pflichtmitgliedschaft in Ärztekammer ist rechtmäßig

21.07.2008

Die Pflichtmitgliedschaft von Ärzten in Ärztekammern ist sowohl mit dem Grundgesetz als auch mit der Europäische Menschenrechtskonvention (EMRK) vereinbar.

[mehr]

OVG NRW: Kammerbeitrag – Arnsberger Urteil

21.07.2008

Tätigkeit als Leiter einer Erziehungsberatungsstelle ist psychotherapeutische Tätigkeit i. S. der Kammerbeitragsordnung („Arnsberger Urteil“)

[mehr]

Doppelter Arzt-/Psychotherapeutenregistereintrag?

21.07.2008

Ob neben der zweifachen Approbation als Psychologischer Psychotherapeut und als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut (zumeist ermöglicht durch die Übergangsregelungen zum Psychotherapeutengesetz (PsychThG)) auch der doppelten Arzt-Psychotherapeutenregistereintrag von den Registerstellen zu gewähren ist, wurde von den Kassenärztlichen Vereinigungen (KVen) bislang uneinheitlich beantwortet. Viele KVen gingen davon aus, dass ein doppelter Arzt-/Psychotherapeutenregistereintrag grundsätzlich nicht möglich ist.

[mehr]

Qualitätsmanagement wollen? Qualitätsmanagement finanzieren?

21.07.2008

Alle Vertragsärzte und -psychotherapeuten müssen nach dem GKV-Modernisierungsgesetz eine Qualitätssicherung in ihrer Praxis einführen. SGB V § 135 a (1) bestimmt, dass in den Praxen der Niedergelassenen eine Qualitätssicherung einzuführen und weiterzuentwickeln ist. Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat nach § 136 a die Ausführungsbestimmungen, Richtlinien nach § 92 des SGB V, zu erlassen.

[mehr]

Leitfaden zum Datenschutz in Praxen

21.07.2008

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und die Bundesärztekammer (BÄK) haben ihren seit 1996 herausgegebenen Leitfaden „Empfehlungen zur ärztlichen Schweigepflicht, zum Datenschutz und zur Datenverarbeitung in der Arztpraxis“ aktualisiert.

[mehr]