Zumutungen für die nachwachsende Generation

07.02.2013

Im Interview mit dem DGVT-Berufsverband äußert sich Robin Siegel aus Sicht der PsychotherapeutInnen in Ausbildung - und damit der potentiellen Praxiserwerber – kritisch über die teils hohen Preise, die für Praxen gezahlt werden müssen.

[mehr]

Prävention: Gesetzentwurf nur ein Papiertiger

05.02.2013

Wieder einmal hat die Bundesregierung einen Entwurf für ein Präventionsgesetz vorgelegt. Jeder Versuch, Präventionsstrategien zu entwickeln, ist grundsätzlich begrüßenswert. Doch dieser Entwurf bleibt qualitativ weit hinter dem damals schon umstrittenen und gescheiterten Entwurf von 2005 zurück. Eine gesamtgesellschaftliche Verantwortung ist nicht erkennbar. Lesen Sie im Folgenden die Kernaussagen des Gesetzesentwurfs und unseren Kommentar dazu sowie unsere Stellungnahme an den Bundesgesundheitsminister.

[mehr]

Patient als Partner? Fehlanzeige!

05.02.2013

Die Politik ringt weiter um das Patientenrechtegesetz. Es verbessert zwar einiges, zementiert aber auch alte Hierarchien. Der Patient ist bei Behandlungsfehlern rechtlich weiterhin nicht umfassend geschützt.

[mehr]

Zwangsbehandlung psychisch Kranker neu geregelt

05.02.2013

Im Eiltempo brachte die Bundesregierung das entsprechende Gesetz auf den Weg – ein Verfahren, das die Fachverbände nicht für gut hießen und protestierten. Mit Erfolg. Einige ihrer Anregungen flossen in den Gesetzestext ein.

[mehr]

Gleichstellung in Kliniken: Viele Verbesserungen sind vor Ort möglich

24.01.2013

Fachtagung in Berlin behandelt spezielle Themen und Anliegen von angestellten PsychotherapeutInnen

[mehr]