Forum Beratung

Portrait

Die Fachgruppe Forum Beratung besteht seit Ende der 90er Jahre als ein Zusammenschluss von BeratungsexpertInnen in der DGVT. Das Arbeitsfeld Beratung ist traditionell im Themen- und Tätigkeitsspektrum der DGVT abgebildet. Ein erheblicher Anteil der Vereinsmitglieder arbeitet in diesem Bereich und sie betrachten die DGVT als Vertretung ihrer fach- und berufsbezogenen Interessen.

Die Fachgruppe versteht sich als institutionalisiertes Diskussionsforum zum Thema Beratung innerhalb der DGVT und repräsentiert den Beratungsbereich auch außerhalb der DGVT. FG-Mitglieder arbeiten im „Nationalen Forum Beratung in Bildung, Beruf und Beschäftigung“ (nfb) und in der Deutschen Gesellschaft für Beratung (DGfB) mit.

Nationales Forum für Beratung in Bildung, Beruf und Beschäftigung

Deutsche Gesellschaft für Beratung

Das Forum Beratung hat 2001 seine vielbeachtete ERSTE FRANKFURTER ERKLÄRUNG herausgegeben, in der die Frage nach der Zukunftsfähigkeit von Beratung gestellt und zu einem neuen Diskurs über Beratung aufgerufen. 2012 folgte die ZWEITE FRANKFURTER ERKLÄRUNG, die das Ziel verfolgt, die Diskussion über Beratung unter PraktikerInnen wie WissenschaftlerInnen erneut anzuregen.

Allen DGVT-Mitgliedern steht die Mailingliste Beratung zum kollegialen und fachlichen Austausch offen.

Anmeldung über die Bundesgeschäftsstelle: dgvt(at)dgvt(dot)de

Das Forum Beratung hat eine eigene Homepage www.forum-beratung-dgvt.de.
Klicken Sie hier

Aktuelles

Wahlprüfsteine der Deutschen Gesellschaft für Beratung (DGfB)

16.08.2017

auf Initiative der AG Lobbyarbeit & Beratungspolitik (hier arbeitet Mechtild Greive für die DGVT mit) hat die Deutsche Gesellschaft für Beratung (DGfB) vor einiger Zeit Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl 2017 an die im Bundestag vertretenen Fraktionen und die beiden Parteien verschickt, von denen sie annehmen, dass sie den Sprung in das Parlament schaffen können.