Redaktionskommission (RDK)

Die Redaktionskommission ist für den wissenschaftlichen Teil der Zeitschrift Verhaltenstherapie & psychosoziale Praxis (VPP) verantwortlich. Das bedeutet, sie wählt Themen aus, wirbt entsprechende Beiträge für das Zusammenstellen eines Heftes ein oder vergibt Aufträge an kenntnisreiche HerausgeberInnen für die Publikation spezieller Schwerpunkte. Des weiteren begutachtet die RDK alle zur Veröffentlichung in der VPP eingesandten Originalia-Artikel, unterstützt die AutorInnen ggf. mit Hinweisen für das Überarbeiten ihrer Manuskripte und benennt GutachterInnen, falls ein Beitrag dem Peer-Review-Verfahren unterzogen werden soll. Darüber hinaus begleitet und berät die RDK den DGVT-Verlag und betreut dort die Forum-, Materialien- und Tübinger Reihen.


Prof. Dr. Thomas Heidenreich

Jahrgang: 1966
Psychologischer Psychotherapeut, Professor für „Psychologie für soziale Arbeit und Pflege“ an der Hochschule Esslingen
Diplom-Psychologe

Seit 1992 in der DGVT, seit 1996 Mitglied in der RDK, Europa-Delegierter der DGVT


Thorsten Padberg




Peter Petereit

Jahrgang: 1962
Als Angestellter tätig in einer großen Einrichtung für Menschen mit einer geistigen Behinderung
Diplom-Psychologe

Seit 1986 in der DGVT, von 1990 bis 1998 Vorstandsmitglied, seit 1999 in der RDK und im Erweiterten Vorstand der DGVT


Andrea Sacher

Jahrgang: 1962
Freiberuflich tätig in einer psychotherapeutischen Praxis und in der Aus- und Weiterbildung, Dozentin im Netzwerk Palliativmedizin Essen
Studium der Soziologie, Psychologie und Philosophie, Diplom-Psychologin
Postgraduierten-Studiengang Gesundheitswissenschaft, Master of Public Health

Seit 1989 Mitglied in der DGVT, von 1990 bis 2000 in der Frauen-AG und seit 1993 in der RDK


Ursel Sickendieck

Jahrgang: 1960
Studienberaterin und psychosoziale Beraterin an der Universität Bielefeld
Diplom-Pädagogin

Seit 2000 in der DGVT, seit 2008 in der RDK, Mitarbeit im Forum Beratung


Hans-Peter Michels


Kontakt: dgvt(at)dgvt(dot)de