# make optional by klaro
Skip to main content

Aktuelle Nachrichten und Termine

DGVT4F-Vortragsreihe

Vortrag VI: Psychotherapie in Zeiten der Klimakrise – Einordnung und Prognose

Am 14. Februar 2024 fand der abschließende Vortrag (VI) der DGVT4F-Vortragsreihe statt. Vor circa 75 Teilnehmenden sprach Lea Dohm (Psychologische Psychotherapeutin; Mitbegründerin der Psychologists/Psychotherapists for Future e. V.; tätig bei KLUG, der Deutschen Allianz für Klimawandel und Gesundheit e. V.) über Aufgaben und Möglichkeiten der Psychotherapie in Anbetracht der gegebenen sozial-ökologischen Krisen.
 

VPP

Eine neue Ausgabe unserer Verbandszeitschrift VPP ist da!

Das Schwerpunktthema in dieser Ausgabe:
"Täterarbeit bei Häuslicher Gewalt und Stalking – Hochkonflikthaftigkeit auf Elternebene"

Zur Inhaltsübersicht

Cannabislegalisierung

Regierungskoalition einigt sich auf Details der Cannabislegalisierung

SPD, Grüne und FDP haben ihre Unstimmigkeiten ausgeräumt und sich auf die Details zur Legalisierung von Cannabis geeinigt. Das Gesetz dazu soll am 1. April in Kraft treten. Der veränderte Gesetzentwurf geht nun in das weitere Gesetzgebungsverfahren. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach geht davon aus, dass die Verabschiedung im Parlament in der Woche vom 19. bis 23. Februar stattfinden wird. Das Gesetz ist nicht zustimmungspflichtig, das heißt, der Bundesrat wird das CanG nicht komplett aufhalten, sondern allenfalls – durch einen möglichen Einspruch im späteren Verfahren – ein stückweit bremsen können. 
Die DGVT und der DGVT-BV befürworten den Gesetzentwurf zur Cannabislegalisierung, plädieren jedoch für …

Aktuelles

Aufruf zur Demo gegen Rechts am 3. Februar in Berlin

DGVT und DGVT-BV rufen auf zur Aktion des Netzwerks „Hand in Hand" am 3. Februar um 13:00 Uhr in Berlin, Bundestagswiese. Auch der Paritätische Gesamtverband beteiligt sich und über 1339 (Stand 30.1., 14:00 Uhr) weitere Organisationen.
Wir sind alle gefragt! Es ist unsere gemeinsame Verantwortung uns für ein solidarisches Miteinander einzusetzen. Aus diesem Grund beteiligen sich auch die DGVT und der DGVT-Berufsverband an der Demonstration und rufen ihre Mitglieder ebenfalls dazu auf mitzumachen. 

DGVT4F-Vortragsreihe

Vortrag V: Psychosoziale Erstversorgung nach traumatischen Ereignissen

Am 17. Januar 2024 fand der fünfte Vortrag der DGVT4F-Vortragsreihe mit dem Referenten Prof. Dr. Christoph Kröger (Universität Hildesheim, Lehrstuhlinhaber Klinische Psychologie und Psychotherapie sowie Leiter der dortigen Hochschulambulanz, Psychologischer Psychotherapeut und Supervisor, Beauftragter der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen für den Bereich der Psychosozialen Notfallversorgung) statt.

Finanzierung der Weiterbildung

Das BMG ist jetzt gefordert!

Nachdem am 13. Dezember 2023 der Petitionsausschuss die Petition zur Finanzierung der psychotherapeutischen Weiterbildung mit dem höchstmöglichen Votum „zur Berücksichtigung“ an die Bundesregierung überwiesen hat, wurde dieser Beschluss heute durch den Bundestag bestätigt. Jetzt ist das Bundesministerium für Gesundheit gefordert!

Aktuell

Vorstandswahlen der Psychotherapeutenkammer Hamburg

Im Rahmen der konstituierenden Delegiertenversammlung der Psychotherapeutenkammer Hamburg wurde am 10. Januar 2024 der Vorstand neu gewählt.
Thomas Bonnekamp, DGVT/BV-Landessprecher Hamburg, wurde in den Vorstand der Psychotherapeutenkammer wiedergewählt. Claudia Gorba, DGVT/BV-Landessprecherin Hamburg, wurde erstmals ebenfalls in den Vorstand gewählt.
Weiter wurden Heike Peper zur Präsidentin, Torsten Michels zum Vizepräsidenten und Kerstin Sude als weiteres Vorstandmitglied gewählt.
Wir gratulieren unseren beiden DGVT/BV-Kolleg*innen ganz herzlich!
Detaillierte Informationen sind in dieser Presseinformation der PTK Hamburg.

DGVT

Ausschreibung für DGVT-Preis und DGVT-Förderpreis 2025 startet – jetzt bewerben!

Traditionell vergibt die DGVT auf ihrem Kongress den DGVT-Preis für Verhaltenstherapie und psychosoziale Versorgung (dotiert mit 2.500 €) sowie den DGVT-Förderpreis für Nachwuchsleistungen auf dem Gebiet der Entwicklung der Verhaltenstherapie (dotiert mit 1.500 €). Jetzt startet hierfür die Ausschreibung und Vorschläge für mögliche Preisträger*innen können bis 30. April 2024 bei der DGVT-Bundesgeschäftsstelle eingereicht werden. 

OPK-Wahlen

Ergebnisse OPK-Wahlen

Vom 26. Oktober bis 14. Dezember 2023 wurde die Delegiertenversammlung der Ostdeutschen Psychotherapeutenkammer (OPK) zum fünften Mal gewählt. Die DGVT und der DGVT-BV stellten in allen fünf Ländern Kandidat*innen. Gewählt wurden Cathleen Gottbehüt (Brandenburg), Jürgen Friedrich (Mecklenburg-Vorpommern), Cornelia Metge (Sachsen), Sabine Ahrens-Eipper (Sachsen-Anhalt), Kay-Uwe Kleine (Thüringen) und Julia Linß (Thüringen). Die detaillierten Wahlergebnisse sind auf der Homepage der OPK hier abzurufen.