# make optional by klaro
Skip to main content

Die DGVT – stark. engagiert. solidarisch.

Die DGVT ist mit über 11.400 Mitgliedern der größte verhaltenstherapeutische Fachverband in Deutschland.
Neben der Förderung von Verhaltenstherapie setzen wir uns ein für ein solidarisches Gesundheits- und Sozialsystem
und für die Verbesserung der psychosozialen und psychotherapeutischen Versorgung.

mehr über die DGVT lesen

Dann sind Sie hier richtig:

Sie möchten Mitglied werden?

Informieren Sie sich hier über Ihre Vorteile als Mitglied in der DGVT und im DGVT-BV. Studierende und Psychotherapeut*innen in Aus- und Weiterbildung sind in der DGVT und DGVT-BV übrigens beitragsfrei. Wir freuen uns auf Sie! 

Mehr Infos und Beitrittsformular

Der DGVT-Verbund

engagiert. stark. solidarisch.

Der DGVT-Verbund – DGVT e. V., DGVT-Berufsverband, DGVT-Akademie, DGVT Fort- und Weiterbildung, DGVT-Verlag – steht für eine gute psychotherapeutische und psychosoziale Versorgung und die Anliegen unserer Mitglieder.

Mehr über den DGVT-Verbund

2018 – 50 Jahre DGVT

Das Jubiläum

Der Jubiläumsfilm gibt persönliche Einblicke in die DGVT jenseits von offiziellen Statements. Mit O-Tönen von Wegbegleiter*innen, Impressionen aus der DGVT und vom Neckar – inklusive Stocherkahnfahrt.
 

Zum Film auf vimeo

Aktuelle Meldungen

Kammerwahlen

Ergebnis Kammerwahl Hamburg

Vom 22. September bis zum 13. Oktober 2023 fand die Wahl zur neuen Kammerversammlung der Psychotherapeutenkammer Hamburg statt. Die Allianz psychotherapeutischer Berufs- und Fachverbände, in der die DGVT und der DGVT-BV fach- und berufspolitisch engagiert sind, hat insgesamt 14 (von 26) Sitze erhalten, das sind 2 Sitze mehr als bei der letzten Wahl.

Kinderrechte

Petitionen zur Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz

Petitionsausschuss verabschiedet die Empfehlung an den Bundestag, das Kindeswohl verfassungsrechtlich zu garantieren und Artikel 6 Absatz 2 Grundgesetz mit dem Zusatz „Das Wohl des Kindes steht im Vordergrund“ zu ergänzen.

Zur Meldung

Suizidprävention

Parlamentskreis Suizidprävention gegründet

Die Berichterstatter*innen für psychische Gesundheit der Bundestags-Fraktionen haben am 12.10.2023 einen interfraktionellen Parlamentskreis Suizidprävention gegründet, mit dem sie den Gruppenantrag für eine gesetzliche Regelung der Suizidprävention begleiten wollen. Dem Parlamentskreis Suizidprävention gehören Kirsten Kappert-Gonther (Grüne), Dirk Heidenblut (SPD), Kathrin Vogler (Die LINKE) sowie Diana Stöcker (CDU) und Kristine Lütke (FDP) an.

Im Juli 2023 war eine gesetzliche Regelung des Zugangs zur Suizidassistenz gescheitert. Beide zur Abstimmung stehenden Gesetzentwürfe fanden keine Mehrheit im Bundestag. Zeitgleich mit der Ablehnung der zwei Gesetzentwürfe zur Suizidassistenz hatte im Juli 2023 der Antrag zur Stärkung der Suizidprävention eine große Mehrheit gefunden. Seither …

Suizidassistenz

Fraktionsübergreifende Gruppe im Bundestag nimmt Thema Suizidassistenz wieder auf

Nach dem Scheitern einer gesetzlichen Regelung zur Sterbehilfe in Deutschland nimmt eine fraktionsübergreifende Gruppe im Bundestag das Thema Suizidassistenz wieder auf. Eine fraktionsübergreifende Gruppe um die FDP-Abgeordnete Katrin Helling-Plahr will die gesetzliche Regelung der Suizidhilfe weiterverfolgen, wurde am 17.10.2023 aus Bundestagskreisen berichtet. In den kommenden Wochen soll ein umfassender Dialog in Gang gebracht werden, ebenso sollen Informationsveranstaltungen für interessierte Abgeordnete angeboten werden.

Stellungnahme

Bundes-Klimaanpassungsgesetz: Pflege, Gesundheit und Soziales im Gesetzestext stärker berücksichtigen

Die DGVT unterstützt die Stellungnahme von KLUG (Deutsche Allianz Klimawandel und Gesundheit), einem großen Netzwerk von Organisationen aus dem Gesundheits-, Pflege- und Sozialwesen sowie der Freien Wohlfahrtspflege. Darin wird der Gesetzentwurf für ein Bundes-Klimaanpassungsgesetz (KAnG) grundsätzlich begrüßt, jedoch sollen die Dimensionen Pflege, Gesundheit und Soziales im Gesetzestext stärker Berücksichtigung finden.

Gemeinsame Stellungnahme zum aktuellen Entwurf des Klimaanpassungsgesetzes | KLUG (klimawandel-gesundheit.de)

DGVT beitragsfrei

Kostenlose Mitgliedschaft für PiA
Außerdem: reduzierter Beitrag im ersten Jahr nach der Approbation

Deine Vorteile: ++ topaktuelle Fachinfos ++ DGVT-Fuchs Prüfungstrainer-App für die schriftliche Approbationsprüfung ++ Infos zu bundesweiten Aus- und Weiterbildungen ++ Rabatte auf unsere Fortbildungen, Tagungen, DGVT-Kongress ++ Mitgliederpreis auf Bücher des DGVT-Verlags ++ Know-how und Erfahrung ++ Mailinglisten ++ berufsbezogene & individuelle Beratung

Jetzt Mitglied werden!

Die Prü­fungs­trainer-App für die schrift­liche Appro­bations­prüfung

Mit den originalen IMPP-Fragen und mit Features, die das Lernen leichter machen. Online oder als App immer griffbereit für das Training zwischendurch.

Mehr zum DGVT-Fuchs

Patient*innen-Informationen

Hilfe bei psychischen Problemen

Informationen für Patient*innen zum Download sowie hilfreiche Hinweise und Kontakte – ein Ratgeber zum Download

Zum Ratgeber

Noch nicht das Richtige gefunden?

 

Die DGVT ist Mitglied der EABCT.